Ökologie der Säugetiere, Bd. 5

Ökologie der Säugetiere, Bd. 5

28,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-933066-35-0

Artikeldatenblatt drucken

Details

Meike Hötzel, Nina Klar, Silke Schröder, Caroline Steffen & Christine Thiel
Die Wildkatze in der Eifel
Habitate, Ressourcen, Streifgebiete

2007, 191 Seiten mit zahlr. Abb. und Tab.
17 x 24 cm, Br., ISBN 978-3-933066-35-0

Die Eifel ist der Lebensraum einer vitalen Population der Wildkatze, die aus vielen anderen Regionen längst verschwunden ist. Daher müssen alle Anstrengun-gen unternommen werden, dieses für ganz Mitteleuropa bedeutende Vorkommen zu erhalten. Um Schutzmaßnahmen gezielt ergreifen zu können, wurde das Leben der Wildkatzen in der Eifel über mehrere Jahre erforscht.
Dieser Band fasst fünf Diplomarbeiten zusammen, deren Themen verschiedene Aspekte des Verhaltens und der Ökologie der gefährdeten Raubtierart beleuchten. Vor allem mittels der telemetrischen Verfolgung von 18 Wildkatzen wurden die Beziehungen der Tiere zur Landschaftsstruktur, zum Nahrungsangebot und untereinander erkundet.
Die Ausdehnung und Überlagerung der Streifgebiete, die spezifischen Präferenzen für bestimmte Biotoptypen und Landschaftselemente sowie eine Charakterisierung der Tagesruheplätze bilden die Schwerpunkte der Darstellungen. Dabei belegen viele Forschungsergebnisse, dass Wildkatzen ausgesprochene Individualisten sind.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!