Der Kammmolch (Beiheft 1) - 2. Aufl.

Der Kammmolch (Beiheft 1) - 2. Aufl.
Bild vergrößern

21,50 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-933066-39-8
Der Kammmolch (Beiheft 1) - 2. Aufl.

Details

Burkhard Thiesmeier, Alexander Kupfer & Robert Jehle
Der Kammmolch
ein "Wasserdrache" in Gefahr

2. überarb. Auflage 2009, 160 S., mit 48 Abb., 24 Tab. und 16 Farbtafeln
Br, 15 x 21 cm, ISBN 978-3-933066-39-8

Knapp 10 Jahre nach dem Erscheinen der 1. Auflage legen wir hiermit – diesmal zu Dritt – eine überarbeitete Fassung vor. Die vielen positiven Resonanzen auf die erste Bearbeitung haben uns dazu veranlasst, an der Grundkonzeption des Bandes wenig zu ändern. Notwendig waren allerdings inhaltliche Überarbeitungen, die sich unterschiedlich auf die einzelnen Kapitel ausgewirkt haben. Während das zweite Kapitel in vielen Aspekten völlig neu gestaltet und auch neu geschrieben wurde, vor allem um die aktuelle Systematik zu berücksichtigen, sind andere Kapitel nur wenig verändert worden. Hier stand die Einarbeitung neuer Literatur im Vordergrund. Erheblich umgestaltet wurden auch die letzten Kapitel, die sich mit Gefährdung, Schutz und Nachweismethoden beschäftigen. Insgesamt haben wir etwa 100 neue Arbeiten berücksichtigt.

Mit der Aufnahme in den Anhang II der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, die 1992 von der Europäischen Union  verabschiedet wurde, rückte der Kammmolch (Triturus cristatus) verstärkt in den Blickpunkt des Natur- und Artenschutzes. Zahlreiche Gebiete, die nach der FFH-Richtlinie für die Arten des Anhangs II sicherzustellen sind, wurden in ganz Deutschland im Hinblick auf das Vorkommen unseres größten einheimischen Wassermolchs unter strengen Schutz gestellt. Gleichzeitig stieg die Zahl der Veröffentlichungen zur Lebensweise und Schutz, sodass wir heute über keine weitere Molchart mehr Wissen zur Verfügung haben.
Der Kammmolch bevorzugt die größeren, mit reichlich Wasserpflanzen und Röhricht versehenen Tümpel und Teiche, die gut besonnt und fischfrei sein sollten, um stabile Populationen aufbauen zu können. Die Gewässer müssen in einem reich strukturierten Umfeld liegen, das feuchte Wiesen und naturnahen Wald umfasst. Erst in einem Komplex aus mehreren unterschiedlich großen und verschieden ausgestatteten Gewässern, verbunden durch geeignete Landkorridore, erreicht die Art optimale Populationsgrößen, die langfristig überlebensfähig sind.
Der vorliegende Band veranschaulicht und diskutiert in vielen Details die Einbindung des Kammmolchs in diesen komplexen Lebensraum. Der Kammmolch-Artenkreis mit seinen fünf Vertretern wird  in Wort und Bild vorgestellt, Balz und Paarung werden ausführlich beschrieben. Für die Naturschutzpraxis werden die wichtigsten Nachweismethoden erläutert, verbunden mit grundlegenden Empfehlungen zum Schutz des gefährdeten „Wasserdrachens“.

Aus Besprechungen der 1. Auflage

"“Insgesamt liegt eine sehr gelungene Schrift vor, die nicht nur eine Fülle einzelner neuer Erkenntnisse aufbietet, sondern auch das Wissen zur Art in verdichteter Form zusammenhängend darstellt. Dem Verlag ist zu dieser neuen Beiheftreihe, der man die entsprechende Resonanz und Verbreitung in den Fachkreisen wünscht, zu gratulieren - und auf die nächsten Hefte darf man gespannt sein!”" Heinz Berger in ‘Elaphe’ 3/2001

“"The text is well-written and on the whole well-balanced in terms of the information provided. The authors deserve our praise for compiling a wealth of data in this form. It would be very worthwhile to make an English translation of the book, for this treatise is attractive and informative enough to appeal to a wider readership of professionals and amateurs."” Max Sparreboom in ‘The Herpetological Journal’ 2/2001

Kunden-Tipp

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

ZfF 2018, Heft 1

ZfF 2018, Heft 1

Zeitschrift für Feldherpetologie

Band 25, 2018
Heft 1, 128 Seiten
(im Abo nur 13,75 €)
vorauss. Anfang März 2018

15,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Umsiedlungen Amphibien Reptilien (Suppl. 20)

Umsiedlungen Amphibien Reptilien (Suppl. 20)

Monika Hachtel, Christian Göcking, Norbert Menke, Ulrich Schulte, Michael Schwartze & Klaus Weddeling (Hrsg.)

Um- und Wiederansiedlung von Amphibien und Reptilien

Beispiele, Probleme, Lösungsansätze

Supplement 20 der Zeitschrift für Feldherpetologie
2017, 296 Seiten, mit zahlreichen Fotos und Tabellen in Farbe, 17 x 24 cm, Br., ISBN 978-3-933066-59-6
(im Abo nur 32,90 €)

36,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Ökologie der Ringelnatter

Ökologie der Ringelnatter

Hans-Peter Eckstein
Untersuchungen zur Ökologie der Ringelnatter (Natrix natrix Laurenti, 1758)

1993, 145 S., 69 Abb, 42 Tab.
Br, 15 x 21 cm
(Erschienen als Beiheft 4, Jahrbuch für Feldherpetologie)

17,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Verhalten der Zauneidechse (Suppl. 8)

Verhalten der Zauneidechse (Suppl. 8)

Gerhard Weyrauch
Verhalten der Zauneidechse - Kampf, Paarung, Kommunikation

Supplement 8 der Zeitschrift für Feldherpetologie
2005, 144 Seiten, 83 Abb.
17 x 24 cm, Br., ISBN 978-3-933066-27-5
(im Abo nur 20,50 €)

24,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Amphibienführer Deutschlands (Suppl. 18)

Amphibienführer Deutschlands (Suppl. 18)

Burkhard Thiesmeier
unter Mitarbeit von Thomas Brandt, Michael Franzen, Christian Göcking, Monika Hachtel, Thomas Kordges, Norbert Menke, Norbert Schneeweiß, Ulrich Schulte, Michael Schwartze, Heiko Uthleb, Bernhard Walter & Klaus Weddeling

Amphibien bestimmen – am Land und im Wasser

Supplement 18 der Zeitschrift für Feldherpetologie
2015, 48 Seiten, mit fast 300 Fotos in Farbe, 15 x 21 cm,
wasser- und reißfest laminiert mit Spiralbindung,
ISBN 978-3-933066-54-1
(im Abo nur 25,90)

29,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
 

ZfF 2013, Heft 2, Seite 145-154

3,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 17. April 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Parse Time: 0.688s