Die Kreuzotter in Berlin und Brandenburg (Suppl. 22)

Die Kreuzotter in Berlin und Brandenburg (Suppl. 22)

21,50 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-933066-64-0

Artikeldatenblatt drucken

Details

Norbert Schneeweiß, Norbert Otte, Daniel Bohle,
Norbert Jendretzke, Michael Stein & Heidrun Beckmann

Die Kreuzotter in Berlin und Brandenburg
Verbreitungsgeschichte, Gefährdungssituation und Schutz

Supplement 22 der Zeitschrift für Feldherpetologie
64 Seiten, mit 56 Abbildungen und Grafiken in Farbe
17 x 24 cm, broschiert, ISBN 978-3-933066-64-0
März 2021

Inhalt
1             Einleitung
2             Methoden
3             Historische Verbreitung
3.1          Bestandssituation Ende des 19. Jahrhunderts
3.2          Bestandssituation bis Mitte des 20. Jahrhunderts
3.3          Bestandssituation in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts
4             Bestandssituation nach 2000
5             Bestandsentwicklung
6             Ergebnisse aktueller Untersuchungen
6.1          Langzeituntersuchungen
6.2          Erhaltungsgrade der Populationen
7             Lebensräume
8             Gefährdung
8.1          Gefährdungsursachen
8.1.2       Zerstörung und Entwertung von Lebensräumen
8.1.3       Individuenverluste und Zugriffe auf Populationen
8.1.4       Weitere Gefährdungsursachen
9            Schutzmaßnahmen
9.1          Maßnahmen zur Verbesserung der Habitateigenschaften
9.2          Prädatorenmanagement
9.3          Biotopverbund
9.4          Bestandsstützung, Umsiedlung und Wiederansiedlung
9.5          Öffentlichkeitsarbeit
10           Monitoring
11           Fazit
12           Danksagung
13           Zusammenfassung
14           Summary
15           Literatur
16           Anhang
16.1        Kreuzotter und Schlingnatter – auf den ersten Blick ähnlich,
              genauer betrachtet aber gut zu unterscheiden
16.2        Empfehlungen zur Kartierung von Reptilien und Amphibien
16.3        Beobachtungstipps und Naturschutz
16.4        Bilder aus dem Leben der Kreuzotter
 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!