Die Kreuzotter (Beiheft 5) - 2. Aufl.

Die Kreuzotter (Beiheft 5) - 2. Aufl.

28,50 EUR

inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-933066-63-3

Artikeldatenblatt drucken

Details

Norbert Otte, Daniel Bohle & Burkhard Thiesmeier
Die Kreuzotter
ein Leben in ziemlich festen Bahnen

2. überarb. Aufl. 2020, 256 S., mit 105 Abb., 29 Tab. und 48 Farbtafeln
Br. mit Fadenheftung, 15 x 21 cm, ISBN 978-3-933066-63-3
Mai 2020

Die Kreuzotter ist die einzige Giftschlange Deutschlands, die über weite Teile des Landes verbreitet ist. Bis in die Mitte des letzten Jahrhunderts hinein wurde sie erbarmungslos bekämpft und verfolgt, und auf ihre Tötung wurden Prämien ausgesetzt – heute gehört sie zu den stark gefährdeten Arten, die unseres besonderen Schutzes bedürfen.
Seit dem Erscheinen des Vorläufers dieser Zusammenfassung über die Kreuzotter sind bald 20 Jahre vergangen. Lag seinerzeit schon eine enorme Literaturfülle über die Art vor, ist der Strom an Publikationen in der Zwischenzeit stetig weiter gestiegen und damit auch unsere Detailkenntnisse zur Lebensweise dieser Giftschlange. Auch in Deutschland sind in den letzten 20 Jahren eine Reihe von Freilandarbeiten an der Kreuzotter durchgeführt worden, zudem auch besonders wertvolle Langzeituntersuchungen. Zwei der Autoren (Daniel Bohle und Norbert Otte) beschäftigen sich seit bald 20 Jahren mit ausgewählten Kreuzotter-Populationen in Brandenburg. Von ihren Untersuchungen und Erfahrungen ist bisher nur vergleichsweise wenig veröffentlicht worden, sodass in dieser Überarbeitung nicht nur über 150 neue Arbeiten aus der Literatur berücksichtigt wurden, sondern auch viele eigene Originaldaten eingeflossen sind.
Wir hoffen, mit dieser neuen Zusammenfassung über das Leben der Kreuzotter, über ihre Gefährdung und ihren Schutz, das Interesse an dieser Art wachzuhalten oder vielleicht auch neu zu wecken.
 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!